Follower kaufen: Lohnt sich das?

ein leuchtendes Herz mit einer Null daneben
Foto: © Prateek Katyal/unsplash.com

Die Anzahl der Follower gilt als bedeutende Kennzahl für den Wert und Erfolg einer Marke. Paradoxerweise erscheinen Profile mit einer Masse an Followern umso attraktiver für weitere Follower. Wie bringt man den Stein ins Rollen? Passend, dass es da bereits 1.000 Follower für rund 10 Euro zum Kauf gibt, wenn es mit der Präsenz auf Facebook, Instagram oder YouTube nicht so gut läuft. Doch die Sache hat mehrere Haken.

Die rechtliche Dimension

Soziale Netzwerke legen in ihren Nutzungsbedingungen ein Verbot zum Kauf oder Verkauf von Followern fest. Selbiges gilt aber auch für »Gefällt mir«-Angaben auf Facebook, Retweets auf Twitter und vielen anderen Interaktionen: Twitter nennt das beispielsweise Plattformmanipulation und droht mit der Löschung von Inhalten und temporären bis permanenten Sperren des Accounts. Schon das sollte aufhorchen lassen.

Bei kommerziellen Accounts, unter denen beispielsweise bei Marken, Unternehmen und professionellen Influencern fallen, kann zudem das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb relevant sein. Eine hohe Zahl von gekauften Followern täuscht eine Popularität vor, die es nicht gibt. Im Wettbewerbsrecht kann das nach Paragraf 3 im UWG eine »unlautere geschäftliche Handlung« darstellen. Im Zweifel sollten Sie für eine Rechtsberatung einen Anwalt aufsuchen.

Was sind schon »Fans«?

Falls man sich dennoch zum Kauf von Followern entscheidet, sind die praktischen Hürden sehr gering. Man gibt seinen Profillink an und erhält nach Bezahlung in der Regel seine Follower schon nach wenigen Stunden, spätestens nach Tagen.

Ernüchterung tritt aber schnell ein, sobald man sich die Accounts, die einem plötzlich folgen, genauer ansieht. Oft sind es ausländische Accounts, Accounts ohne einen einzigen Beitrag oder gar Bots, die mit freizügigen Profilbildern für Webcam-Chats werben. Das birgt Gefahr, dass Ihre Marke hier bereits an einem Image verliert, wenn sie mit diesem Publikum in Verbindung gebracht wird.

Was passiert, wenn ich Follower gekauft habe?

Mit diesem Publikum wird ebenfalls schnell klar, dass Sie keine echten »Fans« kaufen. Sie kaufen Accounts, die Ihnen folgen — und kein bisschen mehr. Wenn Sie nun neue Beiträge posten, erhalten Sie darauf in der Regel keine oder keine nennenswerten Interaktionen wie Likes oder Kommentare als zuvor. Das macht den Kauf von Followern bereits mit bloßen Augen ersichtlich, wenn Tausende angebliche Menschen einem Account folgen, aber dessen Posts kaum Likes vorweisen können.

Nicht nur dem menschlichen Augen wird klar, dass hier etwas nicht stimmt. Auch die Algorithmen der Netzwerke springen an und deaktivieren Bots und andere Accounts, die sich verdächtig enthalten. Damit wird sich früher oder später die Zahl der Follower wieder verkleinern. Aber auch Ihr eigener Account gerät in Gefahr, von den Plattformen temporär oder permanent gesperrt zu werden, wenn Ihr Profil ohne ersichtlichen Grund plötzlich ungewöhnliche Interaktionen erfährt.

Der Image-Schaden

Denken Sie daran, warum Sie eigentlich mehr Follower haben wollen. Eigentlich geht es um Vertrauen in die Marke, in den Wert und den Erfolg. Das vermittelt diese Kennzahl auf dem ersten Blick. Auf dem zweiten Blick verspielen Sie mit gekauften Followern dieses Vertrauen, bevor es wirklich da war. Der Account wirkt dubios, wenn auffällt, wer Ihnen folgt. Im schlimmsten Fall verlieren Sie potenzielle Kund:innen.

Die Alternative

Die Alternative scheint mühselig: Definieren Sie Ihre Zielgruppe und konzipieren Sie einen Markenauftritt, der diese realen Menschen erreicht. Bieten Sie echte, interessante Inhalte, die Ihr Profil auch für menschliche Augen attraktiv erscheinen lassen.

Am Anfang mögen 100 echte Follower beschämend wenig klein, aber sie sind mehr wert als 1.000 gekaufte Follower, aber sie schenken echte Aufmerksamkeit, echte Likes und Kommentare, im besten Fall verbreiten sie Ihre Inhalte sogar eigenständig weiter. Sie können mit ihnen interagieren und die Menschen erreichen, die ein echtes Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben.

Die Agentur pepper unterstützt Sie dabei, eine Strategie für den Auftritt auf sozialen Netzwerken zu entwickeln — mit dem Ziel eines nachhaltigen Zuwachs an Followern und echten Kund:innen.

Ähnliche Beiträge

+49 152 53000270

Kontakt per Telefon (Mo. — Fr., 9 — 18 Uhr)

Marketing — strategisch und aufmerksamkeitsstark mit der Agentur pepper

Ich widme mich gerne beratenden, konzeptionellen und gestalterischen Herausforderungen im Marketing: Leistungen.

Gerne erstelle ich Ihnen ein Ange­bot. In diesen Zeiten stehe ich Ihnen per E-Mail, Telefon und Video-Chat zu Verfü­gung. Durch meinen Sitz in Falken­see bin ich ansons­ten auch in Berlin und Bran­den­burg (Potsdam, Nauen, Dallgow, Rathenow, …) mobil.